Das Warenwirtschaftssystem

Setzen Sie auf Wunsch Magento auch als Warenwirtschaftssystem (Inventory) ein, das Sie über Veränderungen in Ihrem Lagerbestand auf dem Laufenden hält.

Wenn Sie die Funktion nutzen wollen, können Sie über die Administration global für alle Websites und Shops einstellen, dass Sie eine Inventurfortschreibung und -überwachung benötigen. Sie haben aber auch die Möglichkeit für Websites und Shops sowie für einzelne Produkte eines Shops hiervon abzuweichen und individuelle Einstellungen vorzunehmen.

Wenn Sie begrenzte Lagerbestände haben und vermeiden wollen, gegenüber Ihren Kunden in Lieferschwierigkeiten zu geraten, ist eine ausgefeilte Überwachung des Produktbestandes empfehlenswert. Sie können neben der Mindest- und Höchstbestellmenge auch die Sichtbarkeit Ihres Produkts von der Restmenge des Bestands abhängig machen.

Beispiel: Sie haben von einer ursprünglich auf 500 Stück ausgelegte Verkaufsmenge nur noch 5 Stück verfügbar. Sie gehen davon aus, dass eine Quote von 1% der ursprünglichen Menge für Ersatzlieferungen (z.B. Ware ist beschädigt) zurückgehalten werden muss. Sie haben die Möglichkeit, diesen Artikel als "ausverkauft" im Shop darstellen zu lassen, sofern dieser Schwellwert erreicht ist. Weiterhin könnten Sie z.B. eine Warngrenze von 50 Stück einstellen, so dass Sie rechtzeitig von Magento benachrichtigt werden, bevor die eingestellte Untergrenze erreicht wird.

Es steht Ihnen selbstverständlich frei, über die manuelle Einstellung die Lagerverfügbarkeit im Shop zu überschreiben. Magento erstellt Ihnen auch auf Knopfdruck einen Bericht über alle Produkte, die einen niedrigen Lagerbestand haben. So können Sie selbst entscheiden, in welchem Turnus Sie Ihre Bestände prüfen und ggf. nachbestellen wollen.

Kontaktieren Sie uns!